Nachhaltige Kleidung

Warum nachhaltige Kleidung

Von Fast Fashion zu Slow Fashion

Ich bin um die Welt gereist, um Lieferanten zu besuchen und die Menschen hinter dem Produkt kennenzulernen.

Mein Name ist Tosca van Haren und ich bin die Gründerin der nachhaltigen Bekleidungsmarke NUQI slow fashion.
Von Beruf bin ich Modedesignerin und Produktentwicklerin.
Jahrelang habe ich Kollektionen für kleine und große Marken in den Niederlanden entworfen und produziert.
Ich bin um die Welt gereist, um Lieferanten zu besuchen und die Menschen hinter dem Produkt kennen zu lernen.

Auf diesen Reisen habe ich viel gelernt, und diese Erfahrungen haben mir bei der Entwicklung meiner Modekarriere geholfen. Ich habe mich jedoch gefragt, ob die Produktion nicht nachhaltiger sein könnte. Warum nachhaltige Kleidung?

warum nachhaltige Mode
warum nachhaltige Mode

Bewusste Entscheidungen

Nachdem ich jahrelang als Designerin für verschiedene Modemarken gearbeitet hatte, verspürte ich das Bedürfnis, die Grundlagen der Modeindustrie zu erkunden. Die Fast-Fashion-Kultur begann mich zu irritieren und ich suchte nach ihrem Gegenstück: Slow Fashion. Heutzutage ist dies glücklicherweise bereits ein wichtiger Bestandteil unseres täglichen Lebens geworden.
Ich habe den großen Wert kleiner Handwerksbetriebe entdeckt, in denen noch viel von Hand gemacht wird. Die wertvolle Aufmerksamkeit und Zeit, die in jedes Produkt gesteckt wird, spiegelt sich in seiner Qualität und Verarbeitung wider. Das macht sie nachhaltig.

Ich gründete NUQI Slow Fashion und beschloss, für meine eigene nachhaltige Bekleidungsmarke nur mit Handwerksbetrieben oder kleinen unabhängigen Kunsthandwerkern zusammenzuarbeiten.

Unsere Bio-Wolle ist zertifiziert und garantiert mulesingfrei

Die ersten von NUQI slow fashion hergestellten nachhaltigen Produkte sind ein Schal aus Merinowolle und gestrickte Beinlinge aus Wolle. Diese Produkte werden in einer gemeinnützigen Sozialwerkstatt in Peru nachhaltig und fair handgestrickt.

Langsam gehen

Da ich die andere Seite der Bekleidungsproduktion kenne, kann ich den Wert eines handwerklich hergestellten Produkts schätzen.

Wann ist Kleidung tatsächlich nachhaltig und fair?

Kleidung, die auf faire, ethische Weise und unter guten Arbeitsbedingungen aus nachhaltigen und tierfreundlichen Materialien hergestellt wird. Letztendlich profitieren die Tiere, die Umwelt und wir Menschen alle davon.

Erstens sind die Zahlen nicht vergleichbar.
NUQI slow fashion produziert in kleinen Stückzahlen, so dass es keine Überproduktion und keine großen Lagerbestände gibt. Ein zu großer Lagerbestand ist ohnehin das Ende jeder Modemarke.
Zweitens dauert die Herstellung eines handwerklichen Produkts viel länger, so dass es keinen Sinn macht, Druck auf die Produktion auszuüben.
Gott sei Dank, denn die Aufmerksamkeit und Leidenschaft, die in ein ehrliches, nachhaltiges Produkt einfließen, zahlen sich letztendlich in der Qualität aus.

Auf diese Weise schaffen wir die besten handgefertigten Unikate für Sie.

Gemeinsam sind wir stark

  • Fairer Handel
  • Umweltfreundlich
  • Unterstützung der lokalen Bevölkerung
  • Bio
  • Nachhaltig

Teil sein Teil einer Gemeinschaft, die Gutes tut.

warum nachhaltige Mode
warum nachhaltige Kleidung

Was du suchst, sucht dich.

NUQI slow fashion bietet eine Kollektion, die sich langsam erweitert. Hochwertige Mode mit Schwerpunkt auf Komfort. Gefertigt aus natürlichen Materialien.
NUQI Slow Fashion richtet sich an Menschen, die mehr wollen als Massenproduktion, die sich aber auch Gedanken darüber machen, wie sich ihr Kauf auf die Umwelt auswirkt.

Nachhaltige Accessoires aus Bio-Wolle

Weiter zu > Sammlung

Mit Freunden teilen: